Earth - Free Template by www.temblo.com
Baum
Design by ling-design

Nothing you say today is gonna bring me down...

Also erstmal liebe versetze Spasten: ich bin grad nicht wegen Alex von der Bildfläche verschwunden, sondern weil ich mir ne üble Grippe eingefangen hab. Also nicht denken, ich will keine Zeit mit euch verbringen^^ Ich bin nur klinisch tot und zwing mich heut mal dazu zuhause zu bleiben... =)

Jaja...was wollt ich denn dann noch gleich loswerden?Achja, genau: Wenn dir Alex nicht passt, wieso bist du dann mit ihm befreundet?Wenn dir sein Haus so viel ausmacht, wieso kommst du dann überhaupt zu ihm? Und wenn du nicht damit klar kommst, dass ich mit Alex glücklich bin, dann kann ich auch nix dazu.-Is halt echt weng doof wenn du dich bei meinen Freunden über mich ausheulst , weil des krieg ich dann halt doch mit.Jetzt nur mal so am Rande... Tut mir ja wirklich leid, dass du jetzt so leidest, aber Himmelherrgott ich hatte nie vor, irgendetwas wie ne Beziehung mit dir zu führen.Ich dachte, wir lassen das alles einfach auf uns zukommen, mal sehen. Konnte ja nicht ahnen, was das für Ausmaße annehmen würde... Naja, aber wenn ich dir wirklich was bedeute, dann behalt das vllt in bisschen mehr für dich... Es tut mir leid, wie alles gelaufen ist, aber zerstör mir das jetzt nicht...bitte.

Ich hab auch viel drüber nachgedacht, was die andern so gesagt haben zu mir und Alex... Fragen wie "wie, obwohl du ihn so gehasst hast?.." haben mich irgendwie zum Nachdenken gebracht.Ich hab ihn nicht gehasst und ich hab das auch nie gesagt.Ich hab gesagt, dass er mir tierisch aufn Sack ging und das stimmte ja auch. Ich wollt nicht mit ihm reden, ich wollt mich nicht mit ihm treffen, nur um zu sehen, wie schlecht es ihm geht.Ich wollt nicht sehen, dass es ihm so scheiße geht und ich wusste ja, dass nur ich der Grund dafür war.Und vllt war all diese Aggression ihm gegenüber einfach die ganzen Gefühle, die immer noch in mir waren, die ich aber nicht zu lies, weil ich mir in meinem Kopf eine ganz andere Welt ausgemalt hatte, die aber irgendwie niemals zustande kommen würde.Aber das hatte ich zu dieser Zeit ja leider noch nicht eingesehen.

Ich weiß auch nicht genau, warum wir uns auf einmal wieder so gut verstanden.Vllt ja, weil ich einfach Alex nicht mehr als rotes Tuch empfand. Ich denke, es hing damit zusammen, dass wir einfach wieder normal miteinander reden konnten, dass ich Alex auch mal wieder nüchtern antraf. Klingt jetzt vielleicht doof, aber ich hab ihm so oft gesagt, er soll sich nicht so hängen lassen und er tat es trotzdem...Mir tat es in der Seele weh.Und vllt hab ich einfach den ganzen Hass, den ich deswegen auf mich hatte, auf Alex projizieren, wer weiß.
Aber auf jeden Fall erkannte ich auf einmal wieder, was mir an ihm gefiel.Es muss ja nen Grund gehabt haben, weshalb ich mit ihm zusammen war. Und je mehr wir wieder unternahmen, desto klarer wurde es.. Irgendwie hatte ich das alles schon ihm Gefühl, dass wir wieder zueinander finden würden. Und irgendwie wurde es ja dann auch was.^^

Und was noch? Ich krieg nix zusammen... Eigtl sollt ich vor 2 Wochen nen Aufsatz abgeben, hab ihn aber noch nicht einmal geschrieben.Eigentlich sollte ich am Mittwoch ein Buchreferat halten, aber ich hab es noch nicht mal fertig gelesen.Eigentlich sollte ich mich endlich aufs Latinum und auf die Schulaufgabe nächste woche vorbereiten, aber ich kanns nicht. Zuerst hat ich kein Bock und jetzt hab ich keine Kraft... Ich hasse Grippe^^

Naja, ich verzieh mich wieder ins Bett Leutchen. ich weiß nicht, ob das alles jetzt korrektes Deutsch bzw Grammatik is, ich kann mich dank Fieber und Kopfweh ned wirklich konzentrieren...

Aunque te lamentes hoy,
nunca has sabido como soy.
Adiós, me voy...

[...]

No me interesa nada de lo que puedes decirme.
Ibúscate otra mami que te cuide!
Yo no tengo tiempo y sabes otra cosa?
Ino me vuelvas a llamar!
Que te den.
Hasta nunca.
8.6.07 15:07


I've been here before a few times...

Okey... so mal von Anfang an oder so... Alles sinnlose beredet und alles sinnlose "vergeben und vergessen". Ali wieder glücklich. Ich glaub ich hab den ganzen Scheiß in den letzten 4 Monaten gebraucht, um zu begreifen, dass nur er mir so viel bedeutet.Und ich werds nicht wieder verkacken.Ich geb mir Mühe.Ich wollte ihn gestern unbedingt sehen und zum Glück hat er mich abends noch gefragt, ob wir was machen. "Ich hol dich dann um 12 ab." Ich fands lustig.^^ Und meine Ma hat recht verdutzt geguckt.^^ *hach* alles schön. Und trotzdem, wenn ich mir nicht die ganze Scheiße mit Mr. S. eingeredet hätte, dann wären wir jetzt nicht wieder zusammen und glücklich, wir wären es immer noch. Und wenn ich mir die ganze Scheiße mit Mr S. nicht eingeredet hätte, dann hätte ich vielen Menschen nicht weh getan. Ich hätte mich an diesem einen Abend nicht zu Fabi geflüchtet, ich hätt mir keinen Emofreund (der ja mal garkeinen style hat, ne Ina?) angeschafft (okay, aber dem hab ich ja nicht weh getan.Vllt hätte ich es, wenn ich ihm mal gesagt hätte, wieso ich mit ihm zusammen sein wollte...-egal.^^) und auch andere hätt ich nicht verletzt.Vor allem aber Alex nicht. War dasn deutscher Satz?Ich hätte mir damals nicht meine ganzen Probleme vor Augen halten sollen, und, dass er ja nie für mich da war... (auch wenn er echt wenig Zeit hatte...) Ich hätte sehen sollen, wie dreckig es ihm ging und ich hätte für ihn da sein müssen.Aber ich kann es auch nicht mehr ändern.Ich glaube, es gibt nur einen Menschen auf der ganzen Erde, der mich nach alledem noch zurück haben wollen würde.Und den hab ich gefunden.Und er ist der erste Mensch, mit dem ich es noch einmal probieren will.und ich bin so dankbar für diese zweite Chance.Weil jetzt nichts mehr da ist, was mich blockiert. Weil ich es eingesehen habe.Das das alles nur in meinem Kopf stattfand. Und ich könnte mich ohrfeigen.Und ich versteh mich selbst nicht, warum ich zugelassen hab, dass ich der einzigen Person, die ich je richtig geliebt habe, so weh getan hab. Und ich hab mich dafür auch entschuldigt.Aber damit ist es noch nicht getan...Auch wenn er es sagt. Ich würde mich hassen. Alles wieder schön und alles toll. =) Ich glaub wirklich, ich hab das alles zum Erkennen gebraucht. Und wieso mir das alles erst in der Zeit seit Mias Party klar wurde? Tja, ich weiß es nicht. Weil alles zwischen uns wieder normal war.Weil er wieder normal war.Weil ich merkte, dass es vielleicht doch an etwas anderem liegen könnte, dass ich immer noch so häufig an ihn denken muss.

Und kennt ihr das, wenn ihr es eigtl noch niemandem sagen wollt, aber dann früh morgens Mighty-Moshing-Emo-Reichinger anrufen? Oder wenn dann früh morgens auch noch ein nach Bier stinkender Odi vor der Tür steht? Oder wenn man nur zu Mac will und dann seine Banknachbarin mit der gesamten Clique trifft? Oder dann auf ne Party geht und alle einen ausquetschen?-Nee? Seid froh.^^ War aber auch irgendwie lustig.

Ich werds nicht verkacken. Diesmal nicht. Auch ein geiler Spruch vom Rich : "Ich freu mich so, Ali. Aber diesmal hält das viel länger, bitte?" Sehr aufbauend.^^ Ich werd mich bemühen. Und ich seh keine Probleme. Ich seh niemanden, der mir dabei in die Quere kommen könnte.Keine Gläserspüler aus der Rofa, keine großen Gothicfreunde und auch keine blonden Idioten mit schütterem Haar.Nee, die erst recht nicht. Ich hab erst in den letzten 2 Wochen wieder gemerkt, dass auch das echt sinnlos und verplant war. Aber trotzdem, ich bin auf seinen Gesichtsaudruck gespannt, wenn er uns das erste Mal wieder zusammen sieht.^^ Wenn der nur halb so lustig is, wie der vom Odi, dann... ja dann aber.^^

*hach* aber Ali jetzt Bett geht. Ali nur knapp 3 Stunden geschlafen^^ Und das auch noch von halb 8 Uhr morgens... *gähn* Alles toll...

5.6.07 23:14


The past is only the future with the lights on...

Ich stehe grade vor der Frage: Was hatte das alles für einen Sinn? Was brachten mir die letzten 4 Monate?Es ist und war alles so sinnlos. Wieso habe ich das alles getan? Wieso war ich so blind und wie soll es jetzt weitergehen? Und wird das nicht alles noch sinnloser werden? Warum habe ich das alles zugelassen?
In einer intakten Beziehung kann sowas nicht passieren... Hab ich mir deshalb eingeredet, dass unsere Beziehung nicht intakt war? hab ich deshalb Probleme aufgebauscht, die zwar da waren, aber deren Gründe ich nicht erkannte? Oder hatte ich einfach Angst, festzustellen, dass unsere Beziehung intakt war? Wollte ich das einfach nicht erkennen und wieso dachte ich, dass nur ein Mensch mich besser verstehen kann als er? Und wieso war ich so davon besessen, dass es noch was werden könnte mit mir und dem anderen Idioten?Wieso hab ich nicht gleich nachdem ich merkte, dass er mich fallen lässt und ich ihm immer weniger bedeutete, erkannt, dass es nichts bringt und wahrscheinlich einfach nicht sein soll?
Wieso war ich so blöd und dachte, dass ich ohne ihn glücklicher werden würde?Und wieso dachte ich damals immer nur an mich? Warum hab ich nicht erkannt, dass es ihm nicht gut ging?Warum hab ich nicht einfach noch mal nachgefragt, wenn auf die Frage "Ist irgendwas?" nur ein "Nee nee passt schon" kam? Wieso hab ich mich einfach von ihm abgewandt und jemand anderem, der mich nicht verdiente, zugewandt anstatt ihn zu trösten? Warum mach ich immer alles falsch?Warum muss ich immer alles zerstören? Und warum hab ich das Schönste und Beste, was mir je passiert ist einfach weggeworfen??? Und egal, wie es jetzt weitergeht, es ist einfach nur sinnlos.Es wird nur noch deutlicher zeigen, wie sinnlos alles gewesen war und wird nur noch mehr zeigen, wie unglaublich dumm ich war und immer sein werde... Wieso bin denn nur ich so gestört?? Und warum erkenne ich das alles erst jetzt?Wieso?

3.6.07 14:09




Von außerirdischen Zombies drogenabhängig gemacht?

Und dann brutal zerstückelt^^ Ja, gibt eigentlich nichts zu bloggen. Ferien zur Hälfte vorbei. Ina Party geil.Grade seit langem wieder mal Fire in the attic hör und toll find. Mit Marion darüber geredet, dass ich peinlich bin, wenn ich mich bei der Heimfahrt vom Skifahren stockbesoffen vor gewissen Menschen bei anderen drüber ausheul wie scheiße mein Freund und wie toll doch gewisse Menschen sind. Drüber nachgedacht, dass das alles eh keinen Sinn hat und wieder angefangen festzustellen, dass ich doof bin.Mit Marion beschlossen habe, ihre Freundin zu werden.So hab ich keine Männerprobleme mehr und sie auch nicht. Festgestellt, dass Mr. Störfaktor fast im Urlaub sein muss.^^ Marion hat sich geweigert zu wachsen, Schlagzeug und Gitarre zu lernen, sich die Haare ausdünnen, blond färben und schneiden zu lassen. xD Allen Alkohol bei Ina noch rechtzeitig vernichtet/versteckt. Herausgefunden, dass Alex die Ärzte gesehen hat und herausgefunden, dass der Mongo sein Handy aus hatte und ich immer nur die Frau Mailbox erreicht hab und so statt gar nix 2 € gezahlt hab und jetzt wieder fast keine Kohle aufm Handy hab.Mal wieder festgestellt, dass ich nicht mit Geld umgehen kann, da ich es vor dem ersten geschafft hab 30 von 50 € Junitaschengeld auszugeben. Immer noch begeistert von Samsas Traum.Rache tolles Lied is. Brand hab.Dank MySpace nimmer so oft zum bloggen komm. Hmmm und sonst? Tabak ist teuer.Und Ali geht ins Bett.Vllt schreibt sie irgendwann wieder ganze Sätze.^^

2.6.07 14:12


Und ein Auge, das mich nicht mehr sieht?

Oh mein Gott, was für ein Wochenende.Und OMG ich hab endlich mal geschlafen.... Und OMG mir ist so manches klar geworden... Zum einen ist mir an dem WE klar geworden, dass Alex immer noch so sehr an mir hängt.Das hat man zum Beispiel am Samstag gemerkt, als er fast ausgetickt ist, als Hub mich ned mitnehmen konnte/wollte (ich glaub immer noch, es war das zweite...aber wurst) oder als irgendn Kerl auf Mias Party nur weng mit mir gelabert hat... Ja, wir haben uns gut verstanden, aber ich versteh mich mit vielen gut.Doch Alex ging wieder ab wie was auch immer. Ich hasse dieses Gebalze um mich, vor allem wenns so unnötig ist wie am Samstag... *grrr*

Naja, aber was mir noch klar wurde, ist, dass ich das, was alles letzten Monat passierte, niemals öffentlich machen werden kann.Oder wir könnten es nicht. Vielleicht würde ich es tun, wenn die Gefühle richtig stark wären, aber das sind sie einfach nicht. Ich will und werde Alex nicht schon wieder weh tun. Und DAS war wohl wirklich ne Nummer zu heftig.Im Moment verstehen wir uns wieder so gut und ich will nicht, dass das wieder kaputt geht.Und ich will ihm nicht schon wieder so weh tun.ich glaub, dass hab ich schon oft genug getan. Aber andererseits will ich natürlich auch nicht, dass er sich wieder Hoffnungen macht, dass es noch mal was werden könnte. Weil, natürlich hab ich da in letzter Zeit, wo wir uns so gut verstanden haben, darüber nachgedacht, aber im Prinzip könnte es nie wieder so werden wie früher und auch nicht anders. Es ist gut, dass wir jetzt nicht mehr zusammen sind. Ich kann mir grade mein Leben nicht mit irgendwem an meiner Seite vorstellen.Naja, also sagen wir nur mit einem evtl... Aber selbst das will ich im Moment nicht.Das is mir grade alles zu viel Gewirbel um mich.Ich würd mich lieber unter meiner Decke verkriechen und warten, bis sich die Wogen geglättet haben. Ich will nicht wieder Pseydo-Hahnenkämpfe um mich veranstaltet haben und auch ansonsten nichts.

Und dann fiel mir dieses Wochenende noch auf, dass ich wohl irgendwas an mir haben muss, was vielen Menschen den Kopf verdreht.Und das um 180°. Und das nervt mich. Bin ich einfach zu realistisch und zu kühl um zu begreifen, was mit den Menschen um mich abgeht? Oder ist es für mich in irgendeiner Weise ein Machtmittel, wenn ich weiß, dass mir viele Menschen eh keinen Wunsch abschlagen würden? Ich denke nicht, ich bin mir zwar dessen bewusst, aber ich benutze dieses Machtmittel nicht, weil ich einfach kein solcher Mensch, keine solche Schlampe bin.Ich weiß es nicht.Wahrscheinlich sollt ich mich einfach geschmeichelt fühlen, aber eigentlich fühl ich mich genervt. Wieso schaff ich es, jedem den Kopf zu verdrehen aber ihm nicht??? Irgendwas ging da wohl schief. Aber wie gesagt, im Moment ist mir das echt egal. Ich will vllt grade gar keine Beziehung oder was auch immer. Es ist immer alles bis zu dem Zeitpunkt schön, in dem Gefühle einsetzen.Ab da wirds kompliziert. Und ab da gehts den Bach runter.Besonders, wenn die Gefühle nur von einer Seite kommen.....

Und manchmal glaube ich, wenn ich nur manchmal weng nachdenken würde, würde ich bis zu 60% meiner Mitmenschen nicht ständig verletzen oder enttäuschen.

28.5.07 11:56


Lets get these teenhearts beating faster...

*hach* Ali glücklich.Ali gestresst.Ali irgendwie doof und matschig in der Birne, aber Ali zumindest zufrieden.Ali bald Ferien und Ali morgen weggeh.Und vor Rofa Ali noch zum Fugger.Also vielleicht.Aber Ali glaubt, dass des gar kei so ne tolle Idee is.Mal schaun.Wenn Babs geht, dann ich au.Weil dann kömma gleichzeitig zur Rofa gehen... *hach* Ali wieder echt wenig geschlafen wegen Emo or Idiot?Hot or not?Depp but trotzdem very geil?Oder sollte Ali das hier lieber nicht schreiben?Sondern lieber im stillen für sich behalten, was eh jeder weiß, aber nicht jeder kapiert?Hmm...

23.5.07 20:37


The past is only the future with the lights on.

Verdammt, jedes Mal, wenn ich +44 hör (was ja recht selten vorkommt seit...ja seitdem halt weg war und so...), fällt mir auf, wie geil diese Zeile ist.DAS is mal Poesie. Und jedes Mal, wenn ich dann weiter über diesen Spruch nachdenk, komm ich ins philosophieren und...naja ich weiß auch nicht genau was. Es ist ja nur die Wahrheit. Es bedeutet wohl, dass wir alles ständig wieder erleben... Wenn wir einmal auf die Fresse fliegen, dann sicher auch noch einmal...Aber halt immer in etwas abgewandelter Form... Naja hmm kp.

So viel zum Thema "Philosophie heute". Ich setzt mich jetzt wieder vor den Kamin und lese "Die Blechtrommel". xD

22.4.07 18:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
www.temblo.com Design by ling-design